3 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W
Home  /  Rule of Twelves

Rule of Twelves

Die „Rule of Twelves“ im Windsurfbereich besagt, dass du deine Segelgröße passend zu den Windbedingungen wählen solltest. 🌬️

Wenn du ein Segel mit 5,0 Quadratmetern hast, dann teile diese Zahl durch den Windgeschwindigkeitswert in Knoten. Wenn der Wind beispielsweise mit 15 Knoten weht, dann teile 5,0 durch 15 und erhältst etwa 0,33. 🤔

Nach der Regel bedeutet das, dass du das Segel durch zwölf multiplizieren solltest, um die passende Boardgröße in Litern zu erhalten. In diesem Fall wären es also ungefähr 4,0 Liter. 🏄

Das ist wichtig, um das richtige Gleichgewicht zwischen Segel und Board für optimale Leistung und Kontrolle zu finden. 🌊

Also, denke daran: „Rule of Twelves“ – Segel durch Windgeschwindigkeit teilen, dann mit zwölf multiplizieren für die optimale Boardgröße! 😊